2. HaWei by Night Lauf Weiher, 25.02.2023

Dunkel und kalt war es beim 2. HaWei Lauf by Night am Samstag, den 25.02. rund um den Hardtsee in Weiher. Pünktlich um 18:30 gingen die StarterInnen des 5 und 10 km Laufes gemeinsam auf die Strecke und hinaus ins Dunkel. Die sechs LäuferInnen der SG Nußloch starteten alle beim 10 km Lauf und mussten somit den 5 km langen Rundkurs um den Hardtsee zweimal absolvieren.

Da es um den See recht finster war, gingen viele Läufer mit Stirnlampe auf die Strecke. Auch am Rand der Strecke aufgestellte Fackeln zeigten den Läufern den Weg. Dennoch war es an einigen Stellen ziemlich duster.

Nach der ersten Runde beendeten 140 LäuferInnen ihr Rennen. Die restlichen 320 LäuferInnen begaben sich, angefeuert durch die in der Kälte harrenden Zuschauer, auf die zweite Runde der flachen Strecke. In der zweiten Runde konnte man beobachten, dass die Fackeln schon sichtlich abgebrannt waren, aber am Ende kamen alle LäuferInnen ins Ziel und es wurde niemand als vermisst gemeldet.

Der erste Nußlocher, der das Ziel passierte war Jürgen Hagmann mit einer Zeit von 43:46min. Er belegte damit den zweiten Platz in seiner Altersklasse. Ca. 3 :30min später kam Jochen Fischer mit 47:18min ins Ziel. Gefolgt von Meike Ohlhäuser mit einer Zeit von 48:23min. Meike, die noch vor dem Lauf über ihre Fitness klagte, konnte mit dieser Zeit den dritten Platz in ihrer Altersklasse belegen. Sven Stahl erzielte in seinem Debütlauf für die SG Nußloch  mit einer Zeit von 49:07min ein hervorragendes Ergebnis. Sabine und Michael Kuhmann liefen gemeinsam in einer Zeit von 57:30min ins Ziel, gefolgt von ihrer Tochter Nina mit 57:57min.

Bei der anschließenden Siegerehrung nahmen Meike und Jürgen noch ihre Urkunde und einen Eimer Obst entgegen. Für alle war es eine tolle Erfahrung mal einen Lauf bei Dunkelheit zu absolvieren. Wenn es nur nicht so kalt gewesen wäre.

2. HaWei 2023

- 25.02.2023 -

Visits: 153