4. Nußlocher Wiesenlauf Nußloch, 15.07.2018

Eine rundum gelungene Veranstaltung mit traumhaftem Sommerwetter, einem neuem Teilnehmerrekord und ohne negative Zwischenfälle fand am 15.07.2018 in und um das Nußlocher Max-Berk-Stadion statt. Die zahlreichen Teilnehmer von nah und fern honorierten die Anstrengungen der Leichtathletikabteilung der SG Nußloch und lassen jetzt schon Vorfreude auf das kleine Jubiläum, nämlich die 5. Auflage des Wiesenlaufs im Jahr 2019 aufkommen.
Aufgrund der positiven Resonanzen würden wir gerne jeden Einzelnen erwähnen, alleine es fehlt uns der Platz. Die Ergebnislisten, viele tolle Bilder von der Strecke und der Siegerehrung sowie weitere Berichte finden sich jedoch im Internet unter www.nusslocher-wiesenlauf.de und www.leichtathletik-nussloch.de!! Schaut nach und stöbert, ihr werdet euch sicherlich finden…

Die SG Nußloch macht einen Lauf von Läufern für Läufer, und so sollen natürlich auch die sportlichen Sieger besonders genannt werden:

5,3km-Wiesenlauf
Gesamt-Siegerin Annika Brauch (SG Lobbach) in 24:22 min
Gesamt-Sieger Stepahn Sinzig (SG Nußloch – Schwimmen) in 19:59 min

10km-Waldlauf
Gesamt-Siegerin Silke Driemeyer (LG Rüsselsheim) in 42:40 min
Gesamt-Sieger Markus Jancura (LG Kraichtal) in 37:30 min

Auch Nußlochs Bürgermeister Joachim Förster – ein passionierter Hobbyläufer – nahm die 10km-Strecke in Angriff, auf der Zielgeraden ging ihm aufgrund mangelnden Trainingsumfangs jedoch etwas die Puste aus. Er hat jedoch versichert, dass er nächstes Jahr mit einer verbesserten Form an der Startlinie stehen wird.
Auch in den Altersklassen gab es wieder zum Teil sehr starke Leistungen, besonders erwähnenswert hier beispielsweise Wolfgang Schütz (Jahrgang 1959) von der ULG/TV Flein als Gesamtdritter in 38:59 min über 10 km oder Ingrid Hoffmann (Jahrgang 1942) vom TV Offenbach in 1:01:11 h, ebenfalls über die 10km-Distanz. Man sieht: Der Laufsport hält jung und fit!

Ein Dank geht auch an die zahlreichen Nußlocher Vereine und sonstige Gruppierungen, die den Wiesenlauf wieder zahlreich unter die Füße nahmen und damit maßgeblichen Anteil am Erfolg der Veranstaltung hatten:
 – die Garden des Karneval-Clubs Nußlochs (23 Teilnehmer)
 – den FV Nußloch (19 Teilnehmer)
 – und die Schwimmer der SG Nußloch (10 Teilnehmer).
Stellvertretend hier nur die drei teilnehmerstärksten Gruppierungen.

Zum Abschluss ein riesengroßes Dankeschön an unsere Sponsoren, welche die Durchführung solch eines Events erst ermöglichen. Vielen Dank an das REWE-Team-Müller (der Chef war natürlich auch wieder selbst am Start und absolvierte den Zehner als Trainingswettkampf für die bevorstehende Triathlon-WM!), die Schlosserei Schweickert aus Nußloch, die Volksbank Kraichgau mit ihrem Filialleiter Steffen Petri, dem Marathon-Shop Wiesloch sowie der Fa. Brille & Uhr Reidel aus Nußloch!

Die Streckenabsicherung inkl. aufmunternder Worte auch noch für die letzten Läuferinnen und Läufer (dieses Jahr eine ganz besondere Herausforderung) war abermals in den bewährten Händen der Judo-Abteilung der SG Nußloch. Abteilungsübergreifend werden die Leichtathleten natürlich wiederum die Jugend-Weihnachtsfeier kulinarisch unterstützen, sprich den Küchendienst dort übernehmen.

See YOU 2019!

Wiesenlauf 2018

- 15.07.2018 -

Visits: 1762