44. Berglauf Neckargemünd, 04.11.2017

Das Laufjahr neigt sich langsam, aber sicher dem Ende entgegen und der Neckargemünder Berglauf ist mit seiner 44. Auflage ein fester Termin im Laufkalender vieler Bergenthusiasten. Nach dem Start auf 125 m ü. NN in Neckargemünd schlängelt sich die Laufstrecke über insgesamt 11,8 km den Berg hoch bis zum Ziel auf dem Königstuhl bei 568 m ü. NN. Dabei geht es am Anfang recht steil zu, bevor dann mehrere Kilometer mit einer geringeren Steigung warten. Gegen Ende kann man es – sofern es die Oberschenkel und Waden noch hergeben – bei zwei kürzeren Bergabpassagen etwas laufen lassen, bevor dann der allerletzte steile Anstieg auf Heidelbergs Hausberg bevorsteht. Im Dress der SG Nußloch waren Beate Hessenauer, Jan Dumbeck und Michael Kuhmann am Start. Durch eine Krankheit geschwächt lief Beate die Strecke in einer guten Zeit von 1:14:25 h, Michael war ebenfalls gehandicapt und konnte die letzten Monate fast nur Radtraining absolvieren. Umso bemerkenswerter seine errreichte Zielzeit von 1:01:51 h. Getoppt wurden die beiden tollen Resultate noch von Jan Dumbeck, der den Berg förmlich hochflog. In einer Spitzenzeit von 49:25 min musste er insgesamt nur vier Männern den Vortritt lassen und holte sich souverän den Sieg in der Altersklasse M40. Glückwunsch dazu!

Aufrufe: 210