Nachtlauf bei der LSG Weiher Weiher, 26.02.2022

Die LSG Weiher hatte für den letzten Februar-Samstag ein ganz besonders Laufevent geplant und unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln auch durchgeführt. Hauptattraktion war der HaWei50, ein Ultralauf über 50 Kilometer. Auf einem 5 KM-Rundkurs durften die Läufer so viele Runden laufen wie möglich. Von den fast 300 Startern absolvierten 205 Läufer die komplette Ultra-Distanz, die restlichen Läufer nutzten die Gelegenheit zu einem längeren Trainingslauf und wurden mit ihren absolvierten Runden und der entsprechenden Zeit ebenfalls gewertet.

Bei Einbruch der Dämmerung fand der HaWei by night – Nachtlauf über 10 Kilometer statt. Nach Monaten der Enthaltsamkeit standen Sabine und Michael Kuhmann auch mal wieder am Start. Eine ganz besondere Atmosphäre bot sich den Läufern auf dem Rundkurs um den Hardtsee, der mit Fackeln ausgeleuchtet wurde. Mehr als 300 Läufer nutzten die erstmalige Gelegenheit in diesem Jahr wieder unter Wettkampfbedingungen unterwegs zu sein. Wie bereits beim Golfparklauf in Rot zu sehen, scheint eine neue und sehr junge Läufergeneration die Wachablösung einzuleiten. 105 Läufer-innen waren unter der Schallmauer von 40 Minuten unterwegs! Sabine und Michael schlugen sich wacker, wobei Michael um 50 Sekunden das Podest verpasste. Alle Läufer lobten die gute Stimmung an der Strecke und im Zielbereich genoss man den lange vermissten Geruch von Bratwurst und Steak. Alles in Allem eine top organisierte Veranstaltung.

Zeiten:
Sabine Kuhmann   56:11 Platz 5 W55
Michael Kuhmann 45:28 Platz 4 M55 

Aufrufe: 52